Zertifizierte Ausbildungen

Lesetipp des Monats


Unser verrücktes Gehirn

Für alle, die mit Menschen zu tun haben, ist es immer wieder interessant, wie wir Menschen unterschiedlich wahrnehmen. Mit einer Leichtigkeit und viel Humor erklärt Dean Burnett die Funktionsweise unseres Gehirns. Eine interessante Einführung in die Neurowissenschaft.

Sehr lesenswert. 

Dean Burnett "Unser verrücktes Gehirn " ISBN 978-3-570-10294-7

Akademie für Kompetenzstrategien

Sie suchen nach einer Trainer-, Coach-, oder NLP- Practitioner DVNLP, NLP- Master DVNLP oder Trainer DVNLP sowie Coach DVNLP- Ausbildung welche für Ihren unternehmerischen Kontext nützlich sind? Diese Ausbildung soll in der freien Wirtschaft anerkannt sein? Sie wünschen bei einer Fortbildung ein Zertifikat oder eine Zertifizierung?

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie entsprechende Angebote. Gern führen wir diese Ausbildungen auch in einer geschlossenen Gruppe Ihres Unternehmens durch.

 


Was ist nun eigentlich der Unterschied zwischen einem Zertifikat, einer Zertifizierung und einer Teilnahmebescheinigung?

 

Das Zertifikat ...

  • ist eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung, etwa im Rahmen einer Qualitätssicherung. Sie wird ausgestellt, um einen bestandenen Test zu bestätigen.
  • weist die Teilnahme nach an einer umfangreicheren und länger andauernden Qualifizierung mit internen Überprüfungen: Klausur(en)/Projektarbeit(en)/mündlicher Prüfung.
  • Wird für Qualifizierungen ausgestellt, die eine Mindestanzahl von Unterrichtsstunden haben.
  • Setzt in der Regel eine festgelegte Anwesenheitspflicht voraus, z.B. 75 bis 80 Prozent der gesamten Unterrichtszeit.
  • Legt eine einheitliche, standardisierte Form zugrunde, zum Beispiel den DVNLP-Standard.
  • Wird ausgestellt auf der Grundlage einer Dokumentation, die jederzeit überprüfbar ist.
  • Ist ein Nachweis über den Erwerb von genau definierten Lerninhalten.

Bei uns ist es je nach Ausbildung möglich ein solches Zertifikat zu den dort genannten Bedingungen zu erhalten.

 

Die Zertifizierung...

  • Weist die Einhaltung bestimmter Normen und Standards für Produkte oder Dienstleistungen bei unterschiedlichen Zielgruppen nach.
  • Ist Folge eines regelhaften und prozessartigen Ablaufes.
  • Ist eine besondere Form der Qualitätssicherung von Organisationsmerkmalen, und/oder von Geschäftsprozessen und von Leistungen.
  • Ist als Nachweis zeitlich befristet gültig („Verfallsdatum") und wird regelmäßig überprüft.
  • Wird in der Regel durch entsprechend akkreditierte und unabhängige Einrichtungen vorgenommen und vergeben.
  • Ist eine besondere Überprüfungsform als Ersatz für eine nicht zwingend vorgegebene öffentlich-rechtliche Prüfung.

Bei uns ist es je nach Ausbildung möglich eine solche Zertifizierung zu den dort genannten Bedingungen zu erhalten.

 

 

Die Teilnahmebescheinigunq...

  • Bestätigt die Teilnahme oder weist die Anwesenheit nach.
  • Ist keine Bescheinigung im Sinne einer Bewertung von Leistungen.
  • Wird in der Regel ausgestellt für ein- bis mehrtägige Seminare, die zwar strukturiert sind und vorgegebene Inhalte vermitteln, aber ohne Prüfung/Überprüfung abgeschlossen werden.

Diese kann bei uns aufgrund der nachgewiesenen Anwesenheit innerhalb einer Fortbildung / eines Seminars / eines Coachings immer ausgestellt werden.

 

ECTS-Punkte

ECTS-Punkte (englisch ECTS Credit Points) sind Leistungspunkte, mit denen der Arbeitsaufwand „gemessen“ wird. Für ein erfolgreich absolviertes Modul vergibt die Hochschule Punkte auf Basis des ECTS-Punktesystems, die je nach Hochschule als Leistungspunkte (LP), Kreditpunkte (KP), CreditPoints (CP) oder ECTS-Punkte bezeichnet sein können und die der durchschnittlichen Arbeitslast des Studiums (workload) und der einzelnen Module Rechnung tragen sollen. Grundlage für die Vergabe von Leistungspunkten nach ECTS-Standard (ECTS credits) ist die Annahme eines in Stunden gemessenen durchschnittlich zu leistenden Arbeitsaufwandes für das Studium. Die Annahme ist ein Aufwand von 1500 bis 1800 Stunden pro akademischem Jahr, der sich in 60 LP ausdrückt. Ein ECTS-Leistungspunkt entspricht daher 25 bis 30 Arbeitsstunden, was von der Kultusministerkonferenz inzwischen auch für Deutschland übernommen wurde.

 

Quelle: Wikipedia am 24.06.2016https://de.wikipedia.org/wiki/European_Credit_Transfer_SystemEinige

 

Hochschulen erkennen einige unserer Ausbildungen bereits an. Fragen Sie in Ihrer Hochschule nach.

 

Gleichzeitig arbeiten wir daran, unabhängig von der jeweiligen Hochschule Creditpoints vergebenzu können. Achten Sie auf unsere Meldungen unter Aktuelles. Wir informieren Sie, sobald dies möglich ist. 

 

 

Kundenlogin

Kontaktdaten

Anja Mýrdal

Strategien für Unternehmer

Ahlsdorfer Weg 8
27383 Scheeßel

M 0171 - 78 75 712
E info@anjamyrdal.de

Kontaktformular

Informationen

Impressum

Kontakt

 

© Anja Mýrdal - Gestaltung und Realisierung

maxsell Werbeagentur