Lesetipp des Monats

Sprache ohne Worte

Die Welt der Persönlichkeits-entwicklung ist so bunt und vielschichtig. Viele Menschen forschen daran und tragen dazu bei, dass Jede/Jeder sich weiter entwickeln kann. Und eine Möglichkeit ist es, den Punkt der Physis mit zu beachten. Im Urlaub habe ich mich deshalb mit dem Buch: Sprache ohne Worte von Peter A. Levine beschäftgit. Es hat mir sehr gut gefallen. Eine der NLP "Altvorderen" hat immer wieder gefragt: Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht, wenn es nicht geklappt hat. Was ist hier anders. Und dieser Satz hat mich motiviert, weiter nach guten Modellen / neuen Formaten für das NLP zu suchen. So bin ich auf Peter A. Levine gestoßen. Seine Forschung bezieht sich auf einen Teil in uns, welcher in Verbindung mit vielen Säugetieren dieser Erde besteht und bezieht es auf PTBS. Ich jedenfall war sehr begeistert. 

Peter A. Levine ISBN 9783466309184

Allgemeine Fragen unserer Kunden

Warum eine NLP-Ausbildung?

Die Gründe für eine NLP-Ausbildung können sehr vielfältig sein. Viele Seminarteilnehmer kommen bereits mit dem festen Wunsch, ihr persönliches Repertoire zu erweitern oder ihr Leben zu bereichern. Einige treibt die pure Unzufriedenheit - Andere wollen bestimmte Ziele erreichen und die dazu erforderlichen Techniken erlernen und anwenden. Die häufigsten Gründe sind der Wunsch nach Verbesserung der beruflichen Perspektiven, die Verbesserung der eigenen Kommunikation und die Suche nach dem persönlichen Erfolgsrezept. Viele Teilnehmer beginnen eine NLP-Ausbildung, um etwas für sich selbst und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu tun. Meist stehen bei der Anmeldung zu einer NLP-Ausbildung berufliche Gründe im Vordergrund.

Die meisten Teilnehmer erkennen schnell, dass sie vor allem dann beruflich viel leichter erfolgreich sein werden, wenn sie zu einer erfolgreichen Persönlichkeit werden. Einige Teilnehmer suchen wirkungsvolle Techniken und effiziente Werkzeuge für Führungsaufgaben; manche auch eine neue berufliche Perspektive in einer Tätigkeit im Training-, Coaching- oder Psychotherapiebereich. NLP ermöglicht es, einen Zugang zu Gedanken- und Gefühls-Strukturen sowie zu inneren Vorgängen zu erhalten. Damit wird die gezielte Aktivierung wertvoller Potenziale und das Entwickeln neuer Perspektiven als Ausgangspunkt für effektive Veränderung und nachhaltigem Wachstum möglich. Auf jeden Fall können Sie von den vielen Einblicken profitieren, die sie in die Funktionsweisen menschlicher Verhaltens- und Kommunikationspsychologie erhalten. Man kann NLP aber auch „einfach nur so" lernen, um ein glücklicheres Leben zu führen. Die Entscheidung hierfür liegt bei jedem selbst.

Wie kann sich meine Kommunikation durch NLP verändern?

Zu Beginn einer NLP-Ausbildung geht es häufig darum, die eigenen -oftmals unbewussten- Kommunikationsmuster besser kennen zu lernen und schrittweise immer weiter zu optimieren. Schon das Erkennen der eigenen Kommunikationswirkung kann bereits ein erster großer Entwicklungsschritt sein. Durch gezielte Interventionen und schrittweisem Erlernen hilfreicher und wirkungsvoller Techniken unter fachlicher Supervision werden kommunikative Fähigkeiten weiterentwickelt und stetig gefördert. Mit dem Wissen um die wirkungsvollen Kommunikationstechniken des NLP ist es sehr viel einfacher, sich selbst und andere besser verstehen zu können und um selbst besser verstanden zu werden.

Gibt es ein bestimmtes Mindestalter für die Teilnahme an einer NLP- Ausbildung?

Duo nonumes repudiare ex. Case invidunt ut mea, ludus indoctum reprimique in per. Eos aliquip senserit ne, id ius vero corpora, ad nam modus principes. His etiam equidem eu, has id dicit aeterno adolescens. Tation accommodare sea in, magna percipit disputationi nam eu.

Eum no laudem audiam instructior. Populo altera maiorum ne his, nec sonet aperiri legendos ea. At per diam periculis consequuntur, no rebum viderer cum. Sit probo expetendis an, sit eu tation suscipit vituperata, vim ut patrioque posidonium sadipscing. Ipsum assentior signiferumque ex his.

Wozu eine NLP Ausbildung?

Sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen und Organisationen eröffnet NLP effiziente Zugänge zu flexiblen ziel- und lösungsorientierten Veränderungstechniken. Gerade in der heutigen Berufswelt werden Coaching-, Konfliktmanagement- und Konfliktlösungsfähigkeiten immer wichtiger; speziell für den Erfolg in Führungspositionen sind sie von grundlegender Bedeutung. NLP bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, wenn es um die Verbesserung von Wahrnehmung und Flexibilität, die Steigerung der persönlichen Motivation, mehr Selbstvertrauen, zur Kommunikationsverbesserung, zur Gesundheitsförderung und vielen anderen Themen geht.

Eine NLP-Ausbildung vermittelt wirkungsvolle Kommunikations-Techniken für Gespräche und Verhandlungen. Daneben bietet NLP effektive Strategien zur Zielerreichung sowie überzeugende Präsentations-, Vortrags- und Redetechniken. Darüber hinaus stellt NLP hilfreiche Werkzeuge zur Mitarbeiterführung und zur Entwicklung erfolgreicher Coaching- und Selbstcoaching-Konzepte bereit. Alle NLP-Techniken können auch in professionellen Seminar-, Beratungs-, Coaching- und Therapietätigkeiten eingesetzt werden. Im Vordergrund einer NLP-Ausbildung stehen die Förderung sozialer, emotionaler und kommunikativer Kompetenzen; die Steigerung kognitiver Leistungsfähigkeiten, Präsentationsfähigkeit (berufliche Soft-Skills), die Unterstützung der persönlichen Entfaltung, die Erweiterung der Selbstwirksamkeit, die Bewusstmachung der eigenen Identität und das Erleben persönlicher Freiheit. NLP-Trainings vermitteln ein größeres Bewusstsein von den Prozessen, die das eigene Erleben steuern.

Sie vermitteln einen erweiterten Gebrauch der fünf Sinne sowie die Fähigkeit, persönliche Ziele zu formulieren und diese unter Berücksichtigung verschiedener Einflüsse zu verwirklichen. Unser NLP-Basiskurs und die NLP-Practitioner Ausbildung vermitteln die Basistechniken des NLP und sind auch der erste Schritt für die Berufsziele NLP-Trainer, NLP-Coach, NLP-Therapeut. Die NLP-Master Ausbildung baut auf der Practitioner Ausbildung auf und versetzt die Teilnehmer in die Lage, NLP in variierenden Kontexten  (Trainings, Coaching, Pädagogik, Business, etc.) professionell anzuwenden.

Nach oben

Worin kann NLP mich unterstützen?

NLP kann die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit auf verschiedenen Persönlichkeitsebenen parallel und gleichzeitig unterstützen. Im Vordergrund stehen die Steigerung der Wahrnehmungsgenauigkeit und die Erweiterung der persönlichen Wahl- und Veränderungsmöglichkeiten. Dadurch sind Veränderungen an unliebsamen Gewohnheiten ebenso einfach erreichbar, wie mehr Flexibilität in der Sprache und in der Breite der persönlichen Handlungsmöglichkeiten. NLP kann die eigene Bewußtwerdung und den jederzeitigen Zugang zu unseren Fähigkeiten bzw. das Erlernen effizienter Zielfindungs- und der Zielverwirklichungsprozesse ebenso wirkungsvoll unterstützen wie das Verständnis über das Zusammenwirken all unserer Persönlichkeitsteile, und damit zu mehr Selbstsicherheit und mehr Selbstwert beitragen. Im NLP werden Problemlösungen nicht von außen vorgegeben, sondern NLP unterstützt Menschen durch professionelles Vorgehen darin, eigene Lösungsstrategien zu entwickeln. Damit wird erreicht, dass die Lösungen optimal auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse des Einzelnen ausgerichtet sind.

Wozu dient NLP?

Erkenntnisse aus der Gehirnforschung, der Linguistik, der Psychologie und der Kognitions- bzw. Verhaltenswissenschaften sind die Basis dieses Konzepts. NLP dient als Veränderungswerkzeug zum einen dazu, einschränkende Einstellungen und Verhaltensweisen zu erkennen, diese zu wandeln und innere Blockaden zu lösen. Es ermöglicht auf einfache Weise, mehr Wahlmöglichkeiten zu finden und diese zu erweitern, um flexibler und freier in unserem Handlungsspielraum zu werden. Dies kann z. B. durch Veränderung des Blickwinkels im Coaching oder auch durch Interventionen geschehen, die Ziele klären und verschüttete Ressourcen wieder freisetzen.

Zum anderen ermöglicht NLP, die persönliche Kommunikationstechnik zu optimieren, z. B. um in Gesprächen oder Verhandlungen schnell einen guten Draht zum Gesprächspartner aufzubauen und durch spezielle Zuhör- und Fragetechniken die Atmosphäre positiv zu gestalten. Damit können viele Missverständnisse von Anfang an vermieden und schnelle Klärungen in Gesprächen erreicht werden. Effizienz und Ethik sind im NLP gleichermaßen wertvoll und bilden die Grundlage für einen respektvollen Umgang. Mit sich selbst und mit anderen.

Wofür kann ich NLP nutzen?

NLP ist in seiner Anwendung und Kombinationsfähigkeit sehr vielfältig, während es in seiner Vorgehensweise strukturiert und logisch aufgebaut ist. Im NLP bilden das Gefühl und der Verstand ein harmonisches Gesamtsystem. Die Palette der Interventionen reicht von Mentaltechniken bis zur Kommunikation mit dem Unbewussten und der Arbeit mit Metaphern. Die Unterschiedlichkeit der Arbeits- und Interventionsmöglichkeiten von NLP machen eine äußerst individuelle und kreative Anwendung möglich. Die NLP-Ausbildung vermittelt Kommunikationstechniken und Strategien zur Zielerreichung und Entwicklung erfolgreicher Selbstcoaching-Konzepte für die private sowie die berufliche Anwendung. Alle Techniken des NLP können sowohl in Seminar-, Beratungs- und Coachingtätigkeiten wie auch in der Therapiearbeit professionell eingesetzt werden. NLP nutzt viele bestehende Modelle, die sehr erfolgreich sind und funktionieren, um sie in das eigene Konzept zu integrieren.

Was sind die Ziele des NLP?

Das Vorgehen im NLP ist ziel- und lösungsorientiert. NLP hat dazu eine Vielzahl von effektiven, leicht erlernbaren und schnell umsetzbaren Veränderungs- und Kommunikationstechniken entwickelt, die im beruflichen Kontext und im privaten Alltag erfolgreich eingesetzt werden können. Spezielle NLP-Techniken zielen darauf ab, die Kommunikation in Privat- und Berufsleben zu verbessern, leichter zu lernen und dem Leben positiver zu begegnen. Im Vordergrund einer NLP-Ausbildung stehen die Förderung sozialer, emotionaler und kommunikativer Kompetenzen; die Steigerung kognitiver Leistungsfähigkeiten, Präsentationsfähigkeit und berufliche Soft-Skills; die Unterstützung der persönlichen Entfaltung, die Erweiterung der Selbstwirksamkeit, die Bewusstmachung der eigenen Identität und das Erleben persönlicher Freiheit.

Die NLP-Ausbildung vermittelt Kommunikations-Techniken für Gespräche und Verhandlungen, Strategien zur Zielerreichung, Präsentations-, Vortrags- und Redetechniken; Werkzeuge zur Mitarbeiterführung und Entwicklung erfolgreicher Coaching- und Selbstcoaching-Konzepte. Eines der wesentlichen Ziele des NLP ist es, alte und hinderliche Gedankenmuster hinter sich zu lassen zu können und Techniken zu erlernen, mit denen neue und gesunde Denkweisen als Basis eines neuen, förderlichen Verhaltens gebildet werden können.

Für wen ist eine NLP-Ausbildung geeignet?

NLP ist für alle Menschen geeignet, die ihrem Leben oder ihrem Beruf neue Impulse geben wollen und an all jene, die eine persönliche Veränderung oder ein angestrebtes Ziel vorantreiben möchten. Eine NLP-Ausbildung vermittelt Kommunikations-Techniken für Gespräche, Verhandlungen, Strategien zur Zielerreichung, Präsentations-, Vortrags- und Redetechniken, Werkzeuge zur Mitarbeiterführung und Entwicklung erfolgreicher Coaching- und Selbstcoaching-Konzepte. Deshalb kann NLP für Menschen in Führungspositionen, Selbständige und Freiberufler ebenso eine wertvolle Hilfe sein, wie für Pädagogen an Schulen und Kindergärten, Sozialarbeiter, Coaches, Trainer, Psychologen oder Mediziner, die sich im NLP weiterbilden möchten, um die Methode des NLP in ihre Tätigkeit mit einbeziehen zu können. Grundsätzlich eignet sich NLP für alle Menschen, die sich für Erfolg im Leben und/oder wirkungsvolle Kommunikation interessieren.

Gibt es Teilnahmevoraussetzungen?

Eine NLP Ausbildung baut nicht auf schulischen Ausbildungen oder sonstigen fachlichen Vorkenntnissen auf. Deshalb werden solche auch nicht vorausgesetzt. Sehr förderlich ist es jedoch, ein grundsätzliches Interesse an der persönlichen Weiterentwicklung zu haben und daran, neue und sehr wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Für eine NLP-Master- und eine Coach-Ausbildung ist Voraussetzung eine abgeschlossene Practitioner-Ausbildung. 

Für eine NLP-Trainerausbildung sind eine NLP-Master- und NLP-Practitioner-Ausbildung Voraussetzung.

Um den Abschluss NLP-Master-Coach zu erlangen, ist es voraussetzung eine NLP-Master- und NLP-Practitioner-Ausbildung abgeschlossen zu haben. 

 

 

Welche verschiedenen Schwerpunkte gibt es in NLP-Ausbildungen?

NLP wurde ursprünglich als rein therapeutisches Modell entwickelt. Seine Begründer, der Psychologe Dr. Richard Bandler, der Linguistik-Professor John Grinder und der Psychologe Frank Pucelik haben Anfang der 70er Jahre eine ganze Reihe von effektiven Techniken zusammengestellt und z.T. selbst entwickelt, die in der Psychotherapie besonderen Anklang gefunden haben. Das wirkungsvolle und überaus effektive Modell des NLP wurde in der Folgezeit immer weiter modifiziert und für die erfolgreiche Nutzung in vielen weiteren Bereichen adaptierbar gemacht.

Heute spiegelt sich die Vielfalt der Anwendungsgebiete des NLP auch in der enormen Bandbreite an NLP-Ausbildungsangeboten mit vielen, unterschiedlichen Schwerpunkten wieder. Es werden NLP-Ausbildungen angeboten, deren Schwerpunkte auf z.B auf Persönlichkeitsentwicklung, auf Verkaufsschulungen, auf Motivation (oft bei Großveranstaltungen), auf Kommunikation und Business sowie auch Therapie gelegt wird. Bei unseren NLP-Ausbildungen haben wir den Schwerpunkt auf persönliche Weiterentwicklung durch die Förderung der sozialen, emotionalen und kommunikativen Kompetenzen unter psychologischen Gesichtspunkten mit wirkungsvoller Kommunikation und praxisorientiertem Selbstmanagement im privaten sowie insbesondere auch im beruflichen Kontext gelegt.

Mit welcher NLP-Ausbildung sollte ich beginnen?

In der Regel bietet sich für eine komplette und fundierte Grundlagenausbildung im NLP die NLP-Practitioner Ausbildung als optimaler Einstieg in die Welt des NLP an. Diese Ausbildung erstreckt sich über neun Wochenenden, also 18 Tage und umfasst -entsprechend den Anforderungsprofilen über die Ausbildungsinhalte (Curricula) des DVNLP e.V. mindestens 130 Zeitstunden ausführlicher Ausbildung mit hohem Praxisanteil. Für Neueinsteiger, die vielleicht noch nicht ganz so sicher sind oder aktuell noch keine ausführliche NLP-Practitioner-Ausbildung in diesem Umfang starten können und dennoch eine fundierte und praxisorientierte Basisausbildung in NLP erhalten wollen, kann der 5-tägige NLP-Basic Kurs mit insgesamt 37,5 Stunden die passendere Alternative sein.

Dieser Einsteigerkurs ist eine in sich abgeschlossene Einführung, die den ersten 5 Tagen der NLP-Practitioner Ausbildung entspricht und nach den international einheitlichen und weltweit anerkannten Richtlinien des DVNLP zertifiziert wird. Teilnehmern, die im Anschluss daran mit der NLP-Practitioner Ausbildung bei uns (weitere 13 Tage) fortfahren, wird die Investitionsgebühr teilweise mit dem Betrag für die NLP-Practitioner Ausbildung verrechnet. Ein Großteil der Teilnehmer erweitert aufbauend auf der Grundausbildung des NLP-Practitioner ihr Wissen und Können in der NLP Coach Ausbildung und/oder der NLP-Master-Ausbildung. Manche gehen danach den Weg noch weiter in die Berufsausbildung des NLP-Trainers, NLP Master-Coaches oder NLP-Therapeuten.

Aktuell erhöht sich bei hybriden Ausbildungformen die Anzahl der Ausbildungsstunden um den Faktor 1,2. Dies ist der Coronasituation entsprungen und gilt zur Zeit bis 2022. 

Was ist der Unterschied zwischen dem NLP-Basic Kurs und einer NLP-Practitioner Ausbildung?

Der NLP-Basic Kurs ist mit fünf Tagen bzw. 37,5 Stunden Ausbildungszeit der schnellste Einstieg in die faszinierende Welt des NLP. Die Teilnehmer lernen im NLP-Basic Kurs schnell und effektiv die theoretischen und praktischen Grundlagen des NLP kennen und anwenden, ohne sich in den Feinheiten der Themenvielfalt zu verlieren. Deshalb eignet sich dieser NLP-Basic-Kurs hervorragend für Menschen, die aktuell noch keine ausführliche NLP-Practitioner-Ausbildung starten können und dennoch eine fundierte Basisausbildung in NLP erhalten wollen. Die NLP-Practitioner Ausbildung ist mit mindestens 18 Tagen und 130 Ausbildungsstunden die komplette Grundlagenausbildung im NLP. Diese Ausbildung wird nach den Richtlinien des DVNLP zertifiziert werden. Wir sind ein siegelberechtigtes Ausbildungsinstitut.

Wie setzen sich die Seminargruppen zusammen?

Die meisten Ausbildungsgruppen unserer NLP-Ausbildungen sind gemischte Gruppen bestehend aus Männern und Frauen. Der berufliche Kontext dieser Personen ist in unserem Institut zu 98% aus der Wirtschaft mit Verantwortung.  Das Durchschnittsalter unserer Teilnehmenden liegt bei ca. 35 Jahren. Die meisten Teilnehmenden sind Menschen, die beruflich oder privat schon einiges erreicht haben und Ausschau nach weiterführenden Perspektiven im Leben halten. Oft kommen auch Menschen in unsere Ausbildungen, die entweder beim Berufsstart eine bessere Ausgangsposition erreichen möchten, oder die eine berufliche Umorientierung bzw. einen Karriereaufstieg anstreben.

Manche unserer Teilnehmer kommen bereits mit dem festen Wunsch, ihr persönliches Repertoire zu erweitern oder ihr Leben zu bereichern - Einige treibt die pure Unzufriedenheit, andere wollen bestimmte Ziele erreichen und die dazu erforderlichen Techniken erlernen. Meist suchen sie ein effektives Führungstraining, in dem sie Konfliktmanagementtechniken mit kommunikationspsychologische Methoden erlernen, um teamfähiger zu werden oder um Führungsaufgaben bzw. Lenkungsaufgaben für ihr Unternehmen besser gewachsen zu sein. Andere möchten Menschen in Motivations- oder Umstrukturierungsprozessen besser begleiten können, oder ihre eigene Persönlichkeit Stück für Stück entwickeln, um das zu erreichen, wonach sie sich in der Tiefe schon lange sehnen. 

Aus welchen Berufsgruppen kommen die Teilnehmenden?

In den meisten unserer Ausbildungen sind Berufsgruppen aus der Wirtschaft, Beratung, dem Management sehr start vertreten. Manchmal auch aus der Pädagogik, seltener aus der Therapie. Unsere Teilnehmende sind meist Führungskräfte, Selbständige, Freiberufler oder leitende Angestellte. Sie kommen häufig aus völlig unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen, wie z.B. Management, Personalwesen, Marketing, PR, Beratung und Verkauf, Pädagogik, Forschung, Gesundheitswesen, Produktentwicklung, Kundendienst oder EDV. Diese vielfältige Zusammensetzung der Gruppen ist erfahrungsgemäß nicht nur sehr belebend, sondern gerade diese Unterschiedlichkeit eröffnet vielen Teilnehmern auch neue Sichtweisen und Einblicke in unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Da die NLP-Techniken kontextübergreifend anwendbar sind, wird daraus besonders deutlich, dass deren Anwendung nicht an äußere Strukturen und Abläufe gebunden sind, sondern branchenübergreifend die persönlichen Wahrnehmungs-, Verarbeitungs- und Kommunikationsprozesse verbessern.

Kontaktdaten

Anja Mýrdal

Strategien für Unternehmer

Lehárstr. 79
22145 Hamburg

M 0171 - 78 75 712
E infoinfoanjamyrdalinfode

Kontaktformular

Informationen

Impressum / Kontakt

 

© Anja Mýrdal - Gestaltung und Realisierung

maxsell Werbeagentur

 



Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!