Lesetipp des Monats

Sprache ohne Worte

Die Welt der Persönlichkeits-entwicklung ist so bunt und vielschichtig. Viele Menschen forschen daran und tragen dazu bei, dass Jede/Jeder sich weiter entwickeln kann. Und eine Möglichkeit ist es, den Punkt der Physis mit zu beachten. Im Urlaub habe ich mich deshalb mit dem Buch: Sprache ohne Worte von Peter A. Levine beschäftgit. Es hat mir sehr gut gefallen. Eine der NLP "Altvorderen" hat immer wieder gefragt: Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht, wenn es nicht geklappt hat. Was ist hier anders. Und dieser Satz hat mich motiviert, weiter nach guten Modellen / neuen Formaten für das NLP zu suchen. So bin ich auf Peter A. Levine gestoßen. Seine Forschung bezieht sich auf einen Teil in uns, welcher in Verbindung mit vielen Säugetieren dieser Erde besteht und bezieht es auf PTBS. Ich jedenfall war sehr begeistert. 

Peter A. Levine ISBN 9783466309184

Was ist der Unterschied zwischen Training, Beratung und Coaching?

Und was ist besser für dich? Training, Beratung oder Coaching?

 

Die richtige Formulierung lautet: "Es kommt darauf an..."

Im englischen Sprachgebrauch werden meines Wissens Coach und Trainer synonym verwendet. Im deutschen Sprachraum werden diese Begriffe in der Weiterbildungslandschaft nicht synonym verwendet. Deshalb hier noch einmal in überarbeiter Form der ein Teil meines Vortrages während einer BDVT e.V. vor ca. 15 Jahren. Ziel war es die verschiedenen Rollen zu erklären und auch deutlich zu machen, welche unterschiedlichen Fähigkeiten es jeweils benötigt. Klar, es gibt immer auch Überschneidungen. 

 

Irgendwie steckst du oder dein Klient fest und du bzw. dein Klient möchte gern etwas verändern. Du weißt aber noch nicht so richtig wie. So gehst du auf die Suche und findest verschiedene Angebote. Welches davon ist denn das richtige für dein Problem? Zum Beispiel, wenn du etwas nicht kannst. Oder du bist Führungskraft und hast ein Konflikt mit einem Mitarbeiter. Oder hast du dir als Trainer:in oder Berater:in schon manchmal die Frage gestellt, ob du ein Coachung auch machen kannst? Auf die Idee, dass dies ein interessantes Thema sein könnte bin ich gekommen, als mich ein Kollege anrief und fragte: „Hör mal Anja, du coachst doch und du bildest Coaches aus. Ich arbeite in einem Unternehmen als Trainer und bin jetzt gefragt worden, ob ich einen Mitarbeiter auch coachen würde. Kann ich das einfach machen oder was muss ich beachten?“  

 

Es kommt sicher darauf an, welche Vorkenntnisse jemand hat. Ein Psychologischer Psychotherapeut hat sicher auch die Fähigkeiten jemanden zu coachen, sofern derjenige lösungsfokussiert arbeitet. Deshalb im Nachfolgenden eine Tabelle mit einer Übersicht über die unterschiedlichen Anforderungen an die Fähigkeiten in der Ausübung der jeweiligen Rolle. 

Was sind die Gemeinsamkeiten von Training, Beratung und Coaching?

Die Gemeinsamkeit von Training, Beratung und Coaching sind auf der Ebene des Beziehungsaufbaus, einzig die Tiefe selbiger mag unterschiedlich sein. Wenn du solch einen Beruf ausüben möchtest, dann ist es wichitg, dass du gut mit Menschen umgehen kannst.

Wo sind die Unterschiede?

 

Wer?

Trainer

Berater

Coach

Wo bewegt er sich?

Unternehmen /

Einzelpersonen

Unternehmen /

Einzelpersonen

Unternehmen /

Einzelpersonen

Wie verhält er sich?

trainiert Fähigkeiten / Fertigkeiten

informiert und berät

zeigt Wege auf, damit der Kunde seine Lösung für das Problem findet

Über welche Fähigkeiten verfügt er?

Kann mit dem Kunden neues Verhalten

trainieren

Kann sein spezielles Fachwissen bereit stellen

Kann den Klienten zu seiner Lösung führen.

Was glaubt er?

Glaubt, dass er den Kunden etwas lehren kann.

Glaubt, dass sein Fachwissen für den Kunden nützlich ist.

Glaubt, dass der Kunde Spezialist für die Lösung seines Problems ist.

 

Fazit:

Und falls du keine Ausbildung möchtest, kannst du anhand der Tabelle evtl. selbst erkennen, ob du eher ein Training, eine Beratung oder ein Coaching benötigst. Falls nicht, einfach anrufen, ich stelle dir weitere Fragen und unterstütze dich gern dabei, dies heraus zu finden.

 

 

 

 


Weitere Artikel:

Keinen Artikel mehr verpassen:

Jetzt den Better-Letter bestellen!

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!