Lesetipp des Monats

Das gekaufte Herz

Dieses Buch beschreibt was die Kontrolle und Regulierung der eigenen Gefühle im Privat- oder Geschäftsleben anrichten kann. Schon 1983 berichtete Hochschild, wie die menschliche Psyche beeinflusst werden kann und wie dabei Herz und Verstand zusammen wirken. Das Interessanteste daran war für mich damals die Konsequenz, wenn die Gefühle aufgrund der Kommerzialisierung unterdrückt werden und nach "außen" nicht autenthisch gelebt werden können. Es ist im Moment für mich wieder aktuell geworden, da CANON in China nur Mitarbeitende ins Büro lässt, wenn sie lächeln. 

Arlie Russell Hochschild ISBN 978-3-593-38012-4

Motivationstipp des Tages: Via minima gradibus

Take it easy

Kennst du Tage an denen es nicht so läuft? Du möchtest aus diesem Zustand wirklich heraus? Dann probiere einmal meinen Tipp: Via minima gradibus (den Weg der kleinen Schritte). Und der geht wie folgt: Du nimmst dir die Aufgabe vor, zu welcher du partout keine Lust hast. Du nimmst die Gesamtaufgabe und überlegst, welche Teilschritte notwendig sind, schätze den Zeitaufwand für diese Teile und sollten sich noch keine Lust einstellen, dann zerlege die Schritte in noch kleiner Teile und nehme dir 10 Minuten vor. Dann erledige diese 10 Minuten und lobe dich. Dann überlege dir, wann du das nächste Mal diese 10 Minuten investierst.


Weitere Artikel:

Keinen Artikel mehr verpassen:

Jetzt den Better-Letter bestellen!

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!