Lesetipp des Monats

Sprache ohne Worte

Die Welt der Persönlichkeits-entwicklung ist so bunt und vielschichtig. Viele Menschen forschen daran und tragen dazu bei, dass Jede/Jeder sich weiter entwickeln kann. Und eine Möglichkeit ist es, den Punkt der Physis mit zu beachten. Im Urlaub habe ich mich deshalb mit dem Buch: Sprache ohne Worte von Peter A. Levine beschäftgit. Es hat mir sehr gut gefallen. Eine der NLP "Altvorderen" hat immer wieder gefragt: Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht, wenn es nicht geklappt hat. Was ist hier anders. Und dieser Satz hat mich motiviert, weiter nach guten Modellen / neuen Formaten für das NLP zu suchen. So bin ich auf Peter A. Levine gestoßen. Seine Forschung bezieht sich auf einen Teil in uns, welcher in Verbindung mit vielen Säugetieren dieser Erde besteht und bezieht es auf PTBS. Ich jedenfall war sehr begeistert. 

Peter A. Levine ISBN 9783466309184

Monatsrückblick Februar - Ein Monat voller Überraschungen

Das Lernen hört nicht auf, mein CMS - System gibt seine Geheimnisse preis und wie kann ich noch besser delegieren?

 

Die Geheimnisse des CMS

Home sweet Home führt dazu, dass ich Vieles anpacke, was sonst immer eher im Alltag untergeht. Momentan beschäftige ich mich mit dem Thema Bloggen und Sozial_Media. Fast jeden Tag entdecke ich die Geheimnisse meines CMS-Systems. Ich bin begeistert, welch tolle Möglichkeiten es bietet. Und wundere mich darüber, dass mir das von den vorangegangenen Betreuern der Seite immer nie jemand gesagt hat. Ich lerne Begriffe wie Akkordeon? Was heißt das eigentlich für eine Website und Anker. Also mein Lernen hört nicht auf.

 

Delegierst du schon?

Gleichzeitig übe ich immer wieder auch konsequent zu delegieren. Das ist eine Herausforderung, da mir diejenigen Personen, denen ich Arbeit abgeben könnte, nicht in meinem Büro gegenüber sitzen. Sie sind irgendwo auf der Welt unterwegs, aber ich muss halt auch an sie denken. Sonst klappt das mit dem Delegieren nicht. Wenn jemand im Büro ist, wird man ja automatisch daran erinnert. Ich habe im Februar bemerkt, dass ich das noch verbessern könnte.

 

Frauensolidarität

Und dann erlebte ich im Februar, wie toll Frauen sich gegenseitig unterstützen können. Das läuft gerade über eine Fortbildung, welche ich besuche. Ich bin begeistert, wie das Ganze so läuft und wie viele tolle Frauen von zu Hause aus arbeiten.

 

Aufbruch in ein neues Führungszeitalter

Außerdem bin ich von der Gesetzesvorlage für mehr Frauen in Führungspositionen begeistert.

Gesetzesvorlage vom 25.02.2021: Gesetz zur Ergänzung und Änderung der Regelungen für die gleichberechtigte Teilhaben von Frauen an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst (Zweites Führungspositionen-Gesetz - FüPoG II)

Hier kannst du die Gesetzesvorlage nachlesen: FüPoG II


Weitere Artikel:

Keinen Artikel mehr verpassen:

Jetzt den Better-Letter bestellen!

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!