Lesetipp des Monats

Das gekaufte Herz

Dieses Buch beschreibt was die Kontrolle und Regulierung der eigenen Gefühle im Privat- oder Geschäftsleben anrichten kann. Schon 1983 berichtete Hochschild, wie die menschliche Psyche beeinflusst werden kann und wie dabei Herz und Verstand zusammen wirken. Das Interessanteste daran war für mich damals die Konsequenz, wenn die Gefühle aufgrund der Kommerzialisierung unterdrückt werden und nach "außen" nicht autenthisch gelebt werden können. Es ist im Moment für mich wieder aktuell geworden, da CANON in China nur Mitarbeitende ins Büro lässt, wenn sie lächeln. 

Arlie Russell Hochschild ISBN 978-3-593-38012-4

"Mord im Seminar" - Der Fall ist gelöst

Das Kriminalisieren der Absolventen verlief außerordentlich spannend und erfolgreich. Die Teilnehmenden hatten viel Freude daran in die einzelnen Rollen des kriminalistischen Stückes zu treten und diese mit vielen Emotionen auszufüllen. So dauerte es den gesamten Vormittag den Fall zur Zufriedenheit Aller aufzuklären, bis es hieß: "Der Fall ist gelöst!"

Fazit der Teilnehmenden: "Das Buch von Gerhard Etzel: Mord im Seminar ist ein nützliches Transfer-Tool für die Arbeit mit Gruppen zu bestimmten kommunikativen Themen wie Konflikt, Kommunikation und Teamentwicklung. Alle waren sich einig, dass es zur Freude der Seminarteilnehmer und zur Leichtigkeit in schwierigen Gesprächssituationen beiträgt."

Ankündigung: Unser nächstes Absolvententreffen findet am 13.05.2014 statt. Wir fahren in den Harz und laden Dich zu dem Thema: "NLP schaut auf das Land" herzlich ein!


Weitere Artikel:

Keinen Artikel mehr verpassen:

Jetzt den Better-Letter bestellen!

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!