Lesetipp des Monats

Das gekaufte Herz

Dieses Buch beschreibt was die Kontrolle und Regulierung der eigenen Gefühle im Privat- oder Geschäftsleben anrichten kann. Schon 1983 berichtete Hochschild, wie die menschliche Psyche beeinflusst werden kann und wie dabei Herz und Verstand zusammen wirken. Das Interessanteste daran war für mich damals die Konsequenz, wenn die Gefühle aufgrund der Kommerzialisierung unterdrückt werden und nach "außen" nicht autenthisch gelebt werden können. Es ist im Moment für mich wieder aktuell geworden, da CANON in China nur Mitarbeitende ins Büro lässt, wenn sie lächeln. 

Arlie Russell Hochschild ISBN 978-3-593-38012-4

"Appetit" auf das Ehrenamt



Unter diesem Motto moderierte Anja Mýrdal die IHK Vollversammlung in Stade, wobei es darum ging, die Teilnehmenden zu motivieren für das Ehrenamt in der Vollversammlung der IHK zu kandidieren.

 

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Schon während des Tages waren einige Kandidaten bereit sich dieser Aufgabe zu stellen. Besonders gefallen hat den Teilnehmenden die Koch-Show in welcher Rezepte für das Ehrenamt vorgestellt wurden. Während des Marktplatzes konnten die Besucher von Stand zu Stand gehen und kreativ erarbeiten, welche Handlungsschritte erfolgen müssen, damit das Unternehmerparlament voll funktionsfähig ist.

 

Alle Beteiligten waren mit dem Ergebnis hochzufrieden.


Weitere Artikel:

Keinen Artikel mehr verpassen:

Jetzt den Better-Letter bestellen!

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!