Lesetipp des Monats

Das gekaufte Herz

Dieses Buch beschreibt was die Kontrolle und Regulierung der eigenen Gefühle im Privat- oder Geschäftsleben anrichten kann. Schon 1983 berichtete Hochschild, wie die menschliche Psyche beeinflusst werden kann und wie dabei Herz und Verstand zusammen wirken. Das Interessanteste daran war für mich damals die Konsequenz, wenn die Gefühle aufgrund der Kommerzialisierung unterdrückt werden und nach "außen" nicht autenthisch gelebt werden können. Es ist im Moment für mich wieder aktuell geworden, da CANON in China nur Mitarbeitende ins Büro lässt, wenn sie lächeln. 

Arlie Russell Hochschild ISBN 978-3-593-38012-4

Hochzeit im Wonnemonat Mai

Wenn eine Kollegin heiratet

Die Braut beim Anziehen der Tanzschuhe

Eine neue Wortschöpfung ist geboren: "Frollegen". Wie kommt es? Am 11. Mai 2017 heiratete meine liebe Kollegin Anita von Hertel. Und es war wirklich wie ein Kollegentreffen. Wir kennen uns alle schon sehr lange und daraus entwickeln sich Freundschaften. Gerade beim Thema Mediation und Persönlichkeitsentwicklung bleibt es nicht aus, das die Kontakte mehr als nur der professionellen Ebene bestehen. War es auch bei dieser wundervollen Hochzeit und in ihrer Ansprache sprach Anita dann von Frollegen. Wir wünschen dem Brautpaar alles erdenklich Gute und eine lange glückliche Ehe.


Weitere Artikel:

Keinen Artikel mehr verpassen:

Jetzt den Better-Letter bestellen!

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!