Lesetipp des Monats

Sprache ohne Worte

Die Welt der Persönlichkeits-entwicklung ist so bunt und vielschichtig. Viele Menschen forschen daran und tragen dazu bei, dass Jede/Jeder sich weiter entwickeln kann. Und eine Möglichkeit ist es, den Punkt der Physis mit zu beachten. Im Urlaub habe ich mich deshalb mit dem Buch: Sprache ohne Worte von Peter A. Levine beschäftgit. Es hat mir sehr gut gefallen. Eine der NLP "Altvorderen" hat immer wieder gefragt: Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht, wenn es nicht geklappt hat. Was ist hier anders. Und dieser Satz hat mich motiviert, weiter nach guten Modellen / neuen Formaten für das NLP zu suchen. So bin ich auf Peter A. Levine gestoßen. Seine Forschung bezieht sich auf einen Teil in uns, welcher in Verbindung mit vielen Säugetieren dieser Erde besteht und bezieht es auf PTBS. Ich jedenfall war sehr begeistert. 

Peter A. Levine ISBN 9783466309184

Die Kunst, seine Arbeit zu lieben

Im Flow Cappucino herstellen?

Capucino mit Herz

Capucino mit Hingabe zubereitet

Ein Aufenthalt im Hotel Villa Toskana in Leimen hielt eine Überraschung parat. Das Hotel erzeugt mitten in einem Industriegebiet die Illusion, sich in Italien aufzuhalten. Das ist durch eine Anordnung als Atrium der einzelnen Gebäude und durch die Nutzung und Gestaltung des Innenraumes geschehen.

Gleichzeitig bietet das Hotel - gerade wir Trainerinnen und Trainer - wissen das zu schätzen, große Zimmer mit großen Betten. Auch der Wellnessbereich ist wunderbar.

Der Höhepunkt aber ist der Barrista. Ich durfte miterleben, wie er eine neue Mitarbeiterin in die Kunst der Milchschaumerzeugung für eine Cappucino einweihte. Ich war schlichtweg begeistert. Hinterher erzählte der Barrista, dass er an den Europameisterschaften für Barrista teilgenommen habe.

Wenn das nicht von Begeisterung zeugt!


Weitere Artikel:

Keinen Artikel mehr verpassen:

Jetzt den Better-Letter bestellen!

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!