Lesetipp des Monats

Sprache ohne Worte

Die Welt der Persönlichkeits-entwicklung ist so bunt und vielschichtig. Viele Menschen forschen daran und tragen dazu bei, dass Jede/Jeder sich weiter entwickeln kann. Und eine Möglichkeit ist es, den Punkt der Physis mit zu beachten. Im Urlaub habe ich mich deshalb mit dem Buch: Sprache ohne Worte von Peter A. Levine beschäftgit. Es hat mir sehr gut gefallen. Eine der NLP "Altvorderen" hat immer wieder gefragt: Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht, wenn es nicht geklappt hat. Was ist hier anders. Und dieser Satz hat mich motiviert, weiter nach guten Modellen / neuen Formaten für das NLP zu suchen. So bin ich auf Peter A. Levine gestoßen. Seine Forschung bezieht sich auf einen Teil in uns, welcher in Verbindung mit vielen Säugetieren dieser Erde besteht und bezieht es auf PTBS. Ich jedenfall war sehr begeistert. 

Peter A. Levine ISBN 9783466309184

27. Mai - Ankündigung

19.06.2013 Vortrag/Workshop

Wer: Prof. Dr. Franz Heeg

Wann: 17:30 - 21:00 Uhr

Ort: aib, Hochschulring 40, 28359 Bremen

Begrüßung, Vortrag, Workshop über Erfahrungen mit NLP-Formaten in betrieblichen Kontexten (18.30 – 20.00 Uhr), danach Nachrichten/Aktuelles aus dem Verband.

Gelingende Veränderungen in Organisationen durch Anwendung von NLP-Formaten

Vorstellung einer Vorgehensweise zur Veränderung von Unternehmen und Organisationen hin zu mehr Effizienz, Effektivität, geringerer Belastung und verbesserter Zusammenarbeit, erprobt und reflektiert in etlichen Anwendungsfällen von Organisationen unterschiedlicher Branchen und Größen. Möglichkeiten und Grenzen sowie konkrete Ergebnisse werden vorgestellt. Die verwendeten Formate in ihrem systemischen Anwendungszusammenhang werden gemeinsam reflektiert sowie die Voraussetzungen zur Anwendung.


Weitere Artikel:

Keinen Artikel mehr verpassen:

Jetzt den Better-Letter bestellen!

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!