Lesetipp des Monats

Sprache ohne Worte

Die Welt der Persönlichkeits-entwicklung ist so bunt und vielschichtig. Viele Menschen forschen daran und tragen dazu bei, dass Jede/Jeder sich weiter entwickeln kann. Und eine Möglichkeit ist es, den Punkt der Physis mit zu beachten. Im Urlaub habe ich mich deshalb mit dem Buch: Sprache ohne Worte von Peter A. Levine beschäftgit. Es hat mir sehr gut gefallen. Eine der NLP "Altvorderen" hat immer wieder gefragt: Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht, wenn es nicht geklappt hat. Was ist hier anders. Und dieser Satz hat mich motiviert, weiter nach guten Modellen / neuen Formaten für das NLP zu suchen. So bin ich auf Peter A. Levine gestoßen. Seine Forschung bezieht sich auf einen Teil in uns, welcher in Verbindung mit vielen Säugetieren dieser Erde besteht und bezieht es auf PTBS. Ich jedenfall war sehr begeistert. 

Peter A. Levine ISBN 9783466309184

#InternationalerFrauentag oder auch #Weltfrauentag

Das UN-Motto des Weltfrauentages lautet in 2021: Women in leadership: Achieving an equal future in an COVID -19 world - auf deutsch: Frauen in…

Die #gläserne Decke für Frauen in Führungspositionen

Aufgrund der geringen Prozentzahl von Frauen auf der C-Level-Ebene frage ich mich, warum ist das immer noch so? Und diese Zahl ist ja sogar…

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Weiterbildungsbranche

Vorläufige Ergebnisse der wbmonitor Umfrage 2020. Bundesinstitut für Berufsbildung 2021. Autor der Studie ist Johannes Christ.

Diese vier Punkte ändere ich in meinem Business 2021

Für mein Business habe ich mir vorgenommen, die Zusammenarbeit mit Kollegen:innen zu vertiefen. Mein Qualitätsanspruch wird sich auch in der…

Diese Webseite verwendet Cookies. mehr zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden!